Toggle Menu

Flamencogitarre DVD › FAQ

Online bestellen (symbol)
Kaufen

 


GITARRE FLAMENCO DVD

Fragen und Antworten zu den DVDs

Frage 1: Warum der Hinweis PAL und NTSC. Auf meinem DVD-Player laufen alle DVDs, egal ob „Hollywood-Film“, oder „Taiwan-Produktion“ ?
Antwort: Auf der DVD gibt es weltweit nur zwei Standards: PAL und NTSC. Fast alle Player die in Europa regulär verkauft werden können PAL und NTSC abspielen. Auch die TV-Geräte der letzten Jahre können mit diesem Signal umgehen. Erwähnt werden muss aber die Qualitätseinbuße, da keine echte Wandlung des Videosignals stattfindet. Will heißen: Die Zeilenzahl bleibt bei 480 (PAL = 576) und die Bildwechselfrequenz bleibt bei 30 fps (PAL = 25 fps) - oder anders ausgedrückt NTSC = 60 Halbbilder pro Sekunde, PAL = 50. In Fachkreisen ist dies das sogenannte 'Pseudo-PAL-Signal'.

Im NTSC-Raum ist die Situation komplett anders. Bis auf wenige Ausnahmen können die dort verkauften Player kein PAL abspielen, auch die wenigsten TV-Geräte.

Frage 3: In Frankreich und einigen anderen Ländern ist der Standard aber SECAM ?
Antwort: Der französische Standard SECAM ist auf der DVD mit PAL identisch.


Frage 4: Kann FLAMENCO GITARRE DVD auf dem Computer abspielt werden ?
Antwort: Ja - sofern die nötige Software (DVD-Player) vorhanden ist und diese auch funktioniert. Zu den unzähligen Windows-Versionen und vor allem Konfigurationen kann leider keine Auskunft gegeben werden. Bei älteren Rechnern kann Bild-Ruckeln auftreten, da die Bilder de-interlaced werden. Auf dem Mac gibt es keine Probleme, weder unter OS 9, noch unter OS X.


Frage 5: Sind auf der FLAMENCO GITARRE DVD alle Spielstücke (Tracks) wie auf der CD der Flamenco Gitarrenschulen ?
Antwort: Die Kapitel in den Büchern (Flamenco-Gitarren-Schule 1 + 2) entsprechen den Lektionen auf den FLAMENCO GITARRE DVDs. Die Tracks 1 - 93 sind exakt identisch.


Frage 6: Beim erster Ansicht von FLAMENCO GITARRE DVD mögen ja die Intros (Schott) interessant sein, auch der Copyright-Hinweis muss wohl sein, aber nach dem fünften Mal nervt es. Warum kann da nicht weiter gesprungen, bzw. übersprungen werden ?
Antwort: Es kann - es sind sogenannte „Easter-Eggs" eingebaut: Einfach <Enter> drücken.


Frage 7: Was bedeutet bei jedem Titel die ablaufende Uhr rechts oben ?
Antwort: Während dies Uhr läuft kann zum vorherigen Titel zurückgesprungen werden.

Gitarrenstunde

Frage 8: Warum sind die Noten so unscharf ? - exl. Second Edition
Antwort: Das Problem ist in der Second Editon (4/2007) behoben.

Frage 9: Wie wurden die Aufnahmen bei den Multi-Angles „Rasgueado“ gemacht. Wurde da eine Kamera ins Schallloch eingebaut ?
Antwort: Es un secreto ;-)

Frage 10: Warum zwei DVDs ? Auf eine DVD gehen doch 4.7 GB ?
Antwort: Genau genommen nur 4.3 GB. Um den Inhalt beider DVDs auf eine zu bringen, hätten die Videos so stark komprimiert werden müssen, dass die Bild-Qualität, vor allem bei schnellen Bewegungen, miserable, bzw. nicht akzeptabel wäre.

Frage 11: Manche Tracks, die sehr kurz sind, möchte ich mehrmals (wiederholt) anschauen. Warum erscheint da kein Loop-Button auf dem Bildschirm?
Antwort: Man könnte die Programmierung der DVD so gestalten, dass alle Tasten der Fernbedienung als Buttons auf dem Screen erscheinen. Dann wäre der Bildschirm aber zugepflastert.

Einfach die Loop-Taste auf der Fernbedienung verwenden.


Frage 12: Warum muss jedes Mal die Sprachauswahl gewählt werden.
Antwort: Weil der DVD-Player eben kein Computer ist. Genauer ausgedrückt: Der DVD-Player verfügt nur über einen temporärer Speicher, d. h. nach dem Entfernen der DVD wird dieser Speicher, oder die Variablen, die darin gespeichert sind, gelöscht.

Im Setup des DVD-Player kann die Bevorzugte Sprache eingestellt werden. Nur kann der Programmierer nicht davon ausgehen, dass der Benutzer seine Sprache tatsächlich in diesem Setup ausgewählt hat. Will heißen: Ein in Deutschland gekaufter Player muss nicht unbedingt auf Sprachwahl <Deutsch> gestellt sein. Auch bei der DVD „Flamenco-Gitarre“ ist diese Abfrage eingebaut. Wenn das Sprachauswahl-Menu erscheint und keine Taste, bzw. Button gedrückt wird, wird nach 30 sec automatisch ein Sprungbefehl auf die Sprachwahl im Setup ausgeführt. Sollte nun alles in „Deutsch“ erscheinen, ist das Player-Setup tatsächlich auf „Deutsch> eingestellt. Wenn die DVD nun aber in der englischen Version weitergespielt, dann ist der Player mit Sicherheit nicht auf <Deutsch> gestellt.

Um diese Ungewiss der Setup-Einstellung zu umgehen, wurden eben diese Sprachwahl-Buttons eingebaut.

Frage: 13 Herr Graf-Martinez - wird auf Ihrer FLAMENCO GITARRE DVD auch so viel geredet, wie auf den DVDs Ihrer werten spanischen Kollegen ?
Antwort: Im Inhaltsverzeichnis ist jeweils an dem Symbol <i> zu erkennen, wann es sich um eine Erklärung handelt. Diese Erklärungen sind meisten nicht so ausführlich, bzw. haben nicht die Länge wie der Text in den Büchern (Flamenco Gitarrenschule Band 1 und 2), da das gesprochene Wort in Verbindung mit bewegten Bildern meistens nicht den Umfang benötigt wie eine Beschreibung.

Frage: 14 Warum sind die Capo-Positionen im Noten-Player nicht angegeben?
Antwort: Ja - hätte man noch reinschreiben können. Die Positionen sind aber immer im Video-Bild erkennbar. Trotzdem hier noch eine Extra-Liste:

Capo-Positionen (HTML)

Capo-Positionen (PDF) - rechte Maustaste <Spreichern unter ...>


Frage: 15 Kann Ihrer Meinung nach die DVD-Gitarrenschule einen Lehrer ersetzen?
Antwort: Nein, aber fast - ich sitze ja gegenüber und kann nach Belieben repetiert werden, wozu nicht jeder Lehrer bereit ist.

Frage: 16 Warum gibts keinen Surround Sound auf ihrer Flamenco DVD.
Antwort: Warum sollte es einen geben. Surround-Ton ist in der Regel ein synthetisches Produkt. In den seltesten Fällen werden tatsächlich Mikrofone in entsprechender Andordnung aufgestellt. D.h. Sourround-Ton entsteht meistens in der Postproduktion im Studio durch die Verteilung von monoauralen, bzw. stereofonischen Tonsignalen auf die zusätzlichen Kanäle. Man hätte diesen 'Effekt' schon beimischen können - 'Effekte' sind aber bei akustischen Instrumenten nicht so mein Ding.

Frage: 17 Warum verschwinden beim Vorspulen innerhalb eines Tracks die Buttons? Oder ist das nur beim meinem JVC-Player so?
Antwort: Ist weder ein Programmier-Fehler noch sonst irgendeine technische Unachtsamkeit seitens des Entwicklers. Es ist leider DVD-Standard - darüber ärgert sich jeder DVD-Author.

 

Flamenco-Publikationen von Graf-Martinez hier bestellen

Zurück zu Flamencogitarre DVD

Inhaber

Gerhard Graf-Martinez

Theodor-Bäuerle-Weg 9

73660 Urbach

Fon 07181 480 90 25