notiz
Toggle Menu

Flamenco Gitarrenschule › FAQ

Online bestellen (symbol)
Kaufen

 

 

Fragen & Antworten

Flamenco Gitarre Schule

Auf der Website steht, dass die beiden Bände der Schule und die DVDs inhaltsgleich sind (mit Erweiterungen bei den DVDs). Wenn ich die DVDs bestellte, würde aber das Notenmaterial der Schulen fehlen. Habe ich das richtig verstanden ?

Ja - das haben Sie richtig verstanden.


In dem ersten Flamencobuch, in der zweiten Lektion, bei Mantón 1, werden gleich am Anfang ein paar Pulgar Anschläge auf der d-Saite gemacht. Auf der CD sind die Anschläge ziemlich schnell, werden die wirklich nur nacheinander mit dem Daumen gespielt, oder gibt es da noch einen anderen Trick? Weil die sind wirklich ziemlich schnell! Oder ist das nur Übung?

Die 16tel werden weder mit p noch mit einem Trick gespielt. Es ist ein sog. Ligado (Bindung mit der linken Hand). *)

Siehe unten (Bild/Video)

*) Zitat aus dem Vorwort meiner Flamenco Gitarrenschule: Auf Erläuterungen der Notenschrift und Tabulatur wurde verzichtet, da diese, sowie die Grundanschlagstechniken der Klassischen Gitarre vorausgesetzt werden.


ligado

Quicktime Video-Clip von Track 10


Ich hätte noch einige fragen bzgl. Fingernägel und Form, auf die ich bis dato noch keine befriediegenden Antworten erhalten konnte! Wird auf diese oder ähnliche Fragen auf den DVDs eingegangen oder wissen Sie woher ich mir diese dringend(!!!) benötigten Infos herholen könnte?

Zu diesem Thema sage/schreibe ich auch nichts mehr, da dem einen ein bestimmtes Präparat schadet, dem andern nützt. Zudem werde ich auch immer der Werbung bezichtigt, wenn ich von REVLON NAILBUILDERS rede, das ich seit ca. 20 Jahren verwende.


Als begeisterter Anhänger der Flamencogitarre und insbesondere Ihres ausgezeichnetem didaktischen Lehrmaterials bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, eine Flamencogitarre mit einem in die Gitarre eingebautem Mikrofon oder Tonabnehmer abzunehmen, ohne dass ich Löcher in die Gitarre bohren muss.

Das Problem besteht meinerseits seit den 80er-Jahren. Damals musste ich noch gegen laute Drums antreten. Nach vielen Experimenten und Anhäufung von Pick-ups und Micros reduzierte ich mich damals auf ein kleines Lavalier-Micro von EV. Seit Mitte der 90er spiele ich live mit AKG CS1000, oder mit einem Lavalier von Crown in Verbindung mit der DI-Box von L.R.Baggs. Es gibt aber noch viele andere Lavalier(mini)Mics die auch akzeptabel klingen.

Absolute unakzeptabel sind Pick-ups (piezo), egal vom wem und egal wer was erzählt. Was auf der Decke, bzw was die Decke produziert, kann nicht vom Steg abgenommen werden. Alle Abnahme-System, die mir als Endorser, oder was auch immer zur Verfügung gestellt wurden, liegen hier bei mir in einem Schuhkarton zum Verschenken. Wenn ich Zeit hätte würde ich alle in eine Spanplatten-Gitarre einbauen um zu demonstrieren, dass alles gleich besch... klingt.


  1. Ich wohne hier an der holländischen Grenze. Neulich hörte ich bei einem holländischen Freund ihre CD von der englischen Ausgabe ihrer Flamencogitarrenschule.
  2. die CD ist viel länger als die der deutschen Ausgabe
  3. sind mehr Titel drauf
  4. Klingt alles viel besser
  5. (mit Verlaub) sie spielen da viel besser - frischer.
  6. Sind auch Palmas zu hören.
  7. Wie kann das sein? Der Inhalt der Bücher ist doch identisch. Die CD ist allerdings dunkelblau.

Mit der CD in der deutschen Ausgabe war ich nie zufrieden. Verschiedene Umstände führten anfang der 90er, als die Bücher produziert, bzw. die Aufnahmen für die CD gemacht wurden, dazu, dass in der Endphase plötzlich alles hoppla-hopp gehen musste. Das Studio war schlecht ausgestattet, die kamen mit den kurzen Tracks nicht klar, alles war durcheinander. Viele Tracks mussten dann, weil nicht mehr vorhanden, bzw. das DAT-Band unleserlich, nochmals schnell eingespielt werden, da nur noch wenige Tage bis zum Veröffentlichungstermin verblieben. Heraus kam dann ein Mischmasch und bei mir geschwollene Unterarme.

2001 wurde dann zur englischen Version alles neu eingespielt. Es wurde nun eine 80-min-CD verwendet, die es anfang der 90er noch nicht gab (nur 74 min).
Seitens meines Verlages wurde versprochen, dass für die deutsche Ausgabe nun auch die neue CD verwendet wird. Ab wann dies so ist, müsste ich mal eruieren. Das Problem ist, dass viele Groß-, bzw. Einzelhändler noch die vorige Ausgabe im Regal stehen haben.

Track 31/32Übrigens: Track 31 und 32 stehen hier zum Download

Track 31 und 32 (2 Gitarren). User: tracks - Passwort: BSS-Nr. von Band 1 (BSSxxxxx)

Kapodaster-Positionen der neuen CD als PDF


Ein junger Gitarrist namens David betreibt den Blog Flamencogitarre. Sehr schön gemacht und mit viel Information zu meinen Gitarrenschulen (Buch und DVD) Band 1 + 2. Mit Bildern und Videos beschreibt er sein Vorankommen mit meinen Lehrwerken. Danke David.

Banner

Inhaber

Gerhard Graf-Martinez

Theodor-Bäuerle-Weg 9

73660 Urbach

Fon 07181 480 90 25