notiz
Toggle Menu

Flamenco Percusión

Das Flamenco Percusión Pack besteht aus zwei Komponenten: Die Software-Instrumente, bzw. Programmen Cajón und Palmas, sowie die Vorlagen (Templates, oder Projekt-Dateien) für die Musik-Software Logic™, Cubase™ und GarageBand™. Nein - es handelt sich nicht um Loops, sondern um virtuelle Instrumente (Programme) für die Sample-Player EXS24, Halion 4 und Groove Agent One.

space

infoUpdate für Logic Pro X und Garageband 10


 

Zum Üben ist das Metronom nach wie vor der nicht murrende „Sklave“. Wer allerdings etwas interessantere Rhythmus-Untermalung will, benötigt entweder einen Mitmusiker, oder eine Rhythmusmaschine. Diese sogenannten Schlagzeug-Computer bieten neben den Drum- und Percussion-Sounds eventuell Hand-Claps, die sich aber weniger bis gar nicht für Palmas eignen. Ein Cajón ist unter den Perkussion-instrumeten in den gängingen Rhythmusmaschinen eher nicht zu finden. Heutzutage steht die Verwendung eines Computers zum Musikmachen nichts mehr entegegen, in den professionellen Studios ist der Computer überhaupt nicht mehr wegzudenken. In den gängigen Musikprogrammen werden sogenannten Sample-Player mitgeliefert. Darum liegt es nahe, für diese die geeigneten Instrumente bereitzustellen, bzw. komplette Projekte anzubieten. Mit den entschprechen Rhythmen (Compases) für die einzelen Gattungen (Palos). Die Vorteile: Es wird kein externes Geräte (weder physikalisch, noch digital) benötigt. Synchronisationsprobleme waren gestern. Mit vorgefertigten Templates kann sofort losgelegt werden. Der eigenen Kreativität sind durch die Möglichkeit die Patterns zu verändern, oder sie neu zu gestalten, keine Grenzen gesetzt.

 

GarageBand™ wird beim Kauf eines Macs als Bundled Software kostenlos mitgeliefert.

Logic™ ist ein professionelles Musikprogramm, eine sogenannte DAW (Digital Audio Workstation) und ist in der Ausführung Express und Pro erhältlich .

Cubase™ ist eine Sequencer-/Harddisk-Recording (Audio + MIDI) Editing/Mixing Software, eine sogenannte DAW (Digital Audio Workstation) und ist momentan in den Versionen 6.5, Artist und Elements (Mac und Win) erhältlich.

Garage Flamenco Loops für Garageband iPad und iPhone - Cajón und Palmas Loops.

Garage Flamenco Percusión

Die Projekt-Dateien

Die vorgefertigten Projekt-Dateien ersparen das langwierige Erstellen eigener Patterns, bzw. Rhythmus-Muster. Es kann nach Öffnen in GarageBand sofort ein Audiospur hinzugefügt werden und mit der Aufnahme begonnen werden. Durch verschieben, verketten, wiederholen von Patterns, können eigene Arrangements erstellt werden, oder eben verschiedene Paterrns im Loop als Übungvorlage benutzt werden.

GB pack 2

GarageBand Project-Set 1

  1. Bulerías: 23 Cajón-/3 Palmas-Patterns
  2. Sevillana: 6-Cajón-/2-Palmas-Patterns (eine komplette Sevillana mit den traditionell festgelegten Bestandteilen ist vorgegeben).
  3. Rumba: 21 Cajón-/2-Palmas-Patterns

cartZum Shop

 


GB pack 2

GarageBand Project-Set 2

  1. Alegrías: 12 Cajón-/4 Palmas-Patterns
  2. Fandango de Huelva: 4-Cajón-/4-Palmas-Patterns (ein kompletter Fandanguillo mit den traditionell festgelegten Bestandteilen ist vorgegeben).
  3. Siguiriyas: 8 Cajón-/3-Palmas-Patterns
  4. Tangos: 17 Cajón-/3-Palmas-Patterns

cartZum Shop


Software-Instrumente vs. Loops

Hier wird in GarageBand der Unterschied zwischen einem Loop und einem Software-Instrument demonstriert. Loops können nur bis einem gewissen Grad gestaucht, oder gedehnt werden. Tempoänderung sind nur in geringen Umfang möglich. Reduziert man das Tempo drastisch, ist der Loop total unbrauchbar. Wird beim Software-Instrument das Tempo vermindert, spielt das Instrument logischerweise langsamer, die Events klingen aber, egal bei welchem Tempo, immer gleich.

Für Perkussion eignet sich das Software-Instrument weitaus besser. Gezeigt wird das Instrumnt mit Klaviatur, der die Events, also die verschiedenen Anschlagstöne des Cajóns, zugeordnet sind. Wie die Events auf der vertikalen Tonhöhenachse, sowie auch auf der horizontalen Zeitachse verschoben werden. Die Anschlagsstärke (Velocity) jedes einzelnen Tones, bzw. Events. Das Editieren im Notationsfenster.

Das Instrument kann, da es sich um Midi-Events handelt, natürlich über ein externes Midi-Gerät angesprochen werden. Die Eingabe kann aber auch über die Computer-Tastatur gemacht werden. Die Töne sind, wie in der Map zu sehen ist, den Tasten a - j zugeordnet.


Das Kopieren, Verschieben und Looping von Regionen in GarageBand.

Hier wird anhand einer Compás-Sequenz (Cuadrado) die Aufteilung der halb-, ein, oder zweitaktigen Patterns (Patrones) demonstriert, mit Wiederholungen und Schluss (Cierre).

Regionen sind die Grundelemente eines Projekts. Bei jeder Aufnahme oder Eingabe entsteht eine Region. Die Regionen hier sind unterteilt in halb-, ganz-, oder zweitaktige Patterns. Eine Region kann geloopt, kopiert und natürlich über all hin verschoben werden. Hier wird gezeigt, wie ein Rhythmus durch verschieben der Events geändert werden kann.

Auch ist zu sehen, wie in der Pianorolle jeder Rhythmus erstellt werdenkann . Wie das Ganze klingt, hängt von Timing und vor allem von der Dynamik ab, wie die einzelnen Töne eingespielt, bzw. bearbeitet werden.

Hier kann geschoben und kopiert werden ohne Ende, der Kreativität sind quasi keine Grenzen gesetzt.

Regionen


Instrument bearbeiten

Die wichtigsten Bedienungselemente im Kanalzug von GarageBand sind der Lautstärkeregler, das Panoramarad und das Lautsprechersymbol.

Öffnet man das Infofenster, erscheinen die verschiedenen Effekt-Slots. Zu sehen sind das Instrument selbst, ein Kompressor, sowie ein Equalizer. Mit Klick auf den jeweiligen Button öffnet sich die Effekteinstellung. Die Einstellung des Equalizers kann ganz einfach mit der Maus in den verschiedenen Frequenzbereichen eingestellt werden kann.

Im unteren Bereich befinden sich Send-Regler für den Master-Kanal. Hier kann der Hall geregelt werden, der dann für alle Spuren gilt. Will man weitere Spur-Effekte, können diese aus dem Menü ausgewählt werden. Im Spur-Hall aus die Ausgangslautstärke, die Hall-Lautstärke, die Färbung, sowie die Hall-Dauer geregelt werden.

Eine Bulerías-Falseta arrangieren.

Hier wird anhand einer Gitarren-Pilotspur die Cajon-Spur arrangiert. Es handelt sich eine Bulerías-Falseta mit klassischen Aufbau, also Pregunta, Respuesta und Desarollo, mit ein paar Takten Rhythmus und einem Cierre (Abschluss). Zuerst wird in in der Cajón-Spur ein 12er-Compás geloopt, wo die Cajón eine Alternation spielt, also 6/8- zu 3/4-Takt wechselnd. Man kann hier auch von binärem und ternärem Takt reden. Wie und wann im binären, oder ternären Groove gespielt wird, ist hier sehr schön sehen, bzw. zu hören.

Logic Flamenco Percusión

Die Instrumente

Der EXS24 ist der integrierte Software-Sampler in Logic. Als Klangquelle dienen die mitgelieferte Library, oder Sample-CDs von Drittherstellern. Die Ansteuerung erfolgt über Midi-Events, die in Logic bearbeitet werden können.

Das Cajón-Instrument besteht aus 18 Stereo-Samples (24 Bit). Das Palmas-Instrumentaus 22 Stereo-Samples (24 Bit).

Die Projekt-Dateien

Die vorgefertigten Projekt-Dateien ersparen das langwierige Erstellen eigener Patterns, bzw. Rhythmus-Muster. Es kann nach Öffnen in Logic sofort ein Audiospur hinzugefügt werden und mit der Aufnahme begonnen werden. Durch verschieben, verketten, wiederholen von Patterns, können eigene Arrangements erstellt werden, oder eben verschiedene Paterrns im Loop als Übungvorlage benutzt werden.

logic pack 2

Logic Project-Set 1 | LS1

  1. Bulerías: 31 Cajón-/5 Palmas-Patterns
  2. Sevillana: 6-Cajón-/2-Palmas-Patterns (eine komplette Sevillana mit den traditionell festgelegten Bestandteilen ist vorgegeben).
  3. Rumba: 33 Cajón-/2-Palmas-Patterns

cartZum Shop

logic pack 2

Logic Project-Set 2 | LS2

  1. Alegrías: 23 Cajón-/8 Palmas-Patterns
  2. Fandango de Huelva: 5-Cajón-/5-Palmas-Patterns (ein kompletter Fandanguillo mit den traditionell festgelegten Bestandteilen ist vorgegeben).
  3. Siguiriyas: 18 Cajón-/4-Palmas-Patterns
  4. Tangos: 21 Cajón-/4-Palmas-Patterns

cartZum Shop



Sevillanas

Tangos

Inhalt: 4-taktiger Loop (kein Arrangement). Gitarrenspur im Hintergrund, verschieden Palmas-Spuren, sowie einzelne Cajón-Patterns.


Fandanguillo

Inhalt: 6-taktiger Loop im Estribillo (kein Arrangement). Reduzierte Lautstärke der Gitarrenspur, verschiendene Palmas-Spuren (beginnt mit Palmas und Tacon), mit/ohne Cajón, Cajón solo.

Bulerías

Inhalt: Reduzierte Gitarre, verschiende Palmas-Spuren, verschiede Cajón-Spuren, mit/ohne Palmas, mit/ohne Cajón.

logic fpCubase 6.5 und Halion 4 (Mac/Win)


Die Halion 4 Programme

Halion

 

Das Cajón-Instrument (Halion-Programm) besteht aus 18 Stereo-Samples (24 Bit). Das Palmas-Instrument aus 22 Stereo-Samples (24 Bit).

Halion 4 Programme

cartShop

Die Projekt-Dateien

Die vorgefertigten Projekt-Dateien ersparen das langwierige Erstellen eigener Patterns, bzw. Rhythmus-Muster. Es kann nach Öffnen in Cubase sofort ein Audiospur hinzugefügt werden und mit der Aufnahme begonnen werden. Durch verschieben, verketten, wiederholen von Patterns, können eigene Arrangements erstellt werden, oder eben verschiedene Paterrns im Loop als Übungvorlage benutzt werden.

logic fpCubase 6.5 - Artist 6.5 - Elements 6.5 und Groove Agent ONE (Mac/Win)


GAO

Das Cajón-Programm besteht aus 9 stereo Samples (16 bits). Das Palmas-Programm aus 15 Stereo Samples (16 bits).

Sampler-Program

cartShop

logic fpDM1 - Flamenco Drum Machine (iPad & Mac)


AchtungSie benötigen DM1 für Mac, oder DM1 für iPad. Um die Vorlagen und Samples zu übertragen ist iTunes, Dropbox, Audiopaste oder ein iPod erforderlich.

Voll ausgestattete Drum Machine für iPad und Mac OSX.

 

 

Samples und Vorlagen:

cartShop


pad

Original Pads

DM1 verwandelt Ihr iPad oder iPhone und Ihren Computer in eine kreative Beat-Maschine. Einfach und schnell zu bedienen. Ausgestattet mit 86 erstklassigen elektronischen Drum Kits und schöne hyper-realistische Grafik. Graf-Martinez hat die Drum-Kits mit einem Flamenco-Percussion-Kit erweitert und zusätzlich 25 Flamenco-Stil-Vorlagen kreiert.

 

 


original

FlamencoPercusión Pads mit 9 Stereo-Samples

DM1 bietet 5 Hauptbereiche:

  1. Der Step Sequencer beflügelt Ihre Phantasie mit einer intelligenten Nutzung der Multi-Touch-Bildschirm. Tippen Sie einfach ein- und ausschalten der Steps in Ihrer Sequenz mit der Spitze Ihrer Finger zu coolen Beats und interessante Rhythmen!
  2. Erzeugen Sie durch tippen auf die Pads kreative Rhythmen. DM1 quantisiert die Eingabe automatisch.

 



DM1 Step Sequencer
Step Sequencer

  • 3. Der Mixer bietet schnelle und subtile Tonmischung Ihrer Drum-Kits. Mit Einstellungen für Lautstärke, Tonhöhe, Pan, Sample-Länge, benutzerdefinierte Drum-Kit-Element für jeden Kanal, Mute-und Solo-Modus.
  • 4. Der FX-Trackpads verzerrt, moduliert und verwandelt Ihre Beats. Die Auswirkungen sind: Overdrive, Delay, Phaser, Texturizer, Robotizer, Resonant Filter & Compressor.
  • 5. Der Song Composer ermöglicht Ihnen schnelles Arrangieren mit den Beat-Mustern, die Sie erstellt haben. Einfach per Drag & Drop die Samples auf die Timeline ziehen. Schnell und einfach.

Vorlagen

25 Flamenco Palos-Vorlagen

  1. Bulerías
  2. Tangos
  3. Sevillanas
  4. Alegrías
  5. Siguiriyas
  6. Rumba
  7. Fandango

Inhaber

Gerhard Graf-Martinez

Theodor-Bäuerle-Weg 9

73660 Urbach

Fon 07181 480 90 25