notiz
Toggle Menu

Flamenco - Presse

Pressestimmen - Rezensionen

DVD | Gitarrenschule | Gipsy Guitar | Konzerte | CDs | Interviews


triologie Flamenco Guitar Technics Vol. 1 - 3

 

rezension Rezension Auftakt!Auftakt!

Vol 1„Flamenco Gitarre“ DVD


 

Medienpreis-VerleihungComenius-EduMedia-Award 2005

In der Kategorie „Musische, künstlerische, literarische und sportliche Bildung“ werden die DVDs „Flamencogitarre“(Graf-Martinez/Schott) mit der Comenius-Medaille 2005 ausgezeichnet. Mehr ...

 

Flamenco-Zeitschrift Das hat die Flamencowelt noch nicht gesehen. Der Flamencogitarrenlehrer der Nation Gerhard Graf-Martinez hatte vor fast zehn Jahren die bisher wohl erfolgreichste Flamencogitarrenschule herausgebracht. Tausende von Flamencoanfängern haben damit ihre ersten Schritte unternommen, haben die Geheimnisse des Flamenco entdeckt oder - wie das so bei Schülern ist - ihren Lehrer verflucht.

Was Gerhard Graf-Martinez jetzt mit den dazugehörigen DVDs produziert hat, grenzt an Unmögliches. Dass er nicht nur ein versierter Flamencogitarrist, sondern auch ein mindestens ebensolcher Informatiker, ein Computergenie ist, zeigt ein Blick auf seine Homepage. Die DVD wurde von ihm selbst aufwendig programmiert, sie enthält Onscreen-Buttons, Dutzende von Untermenüs, verschieden wählbare (darunter nahezu erstaunliche) Kameraeinstellungen, ist natürlich zweisprachig (dt./engl.), in verschiedenen Tempi abspielbar, Noten und Tabulaturen können zum Spiel eingeblendet werden und und und. In den gut strukturierten Kapiteln werden Flamencotechniken erläutert und - der entscheidende Vorteil - vorgespielt. Das Vergnügen, Maestro Graf-Martinez im eigenen Wohnzimmer sitzen zu haben und hautnah in Zeitlupe auf die Finger schauen zu können, ist alles andere als billig, pro DVD 44,95 €.

Doch Gerhard Graf-Martinez hat eine neue Art von eLearning, von MultiMedia/-Digital-Didactic entwickelt und die fortgeschrittenen Technologien konsequent ausgenutzt - ausgerechnet für die gute alte Flamencogitarre.

Oliver Farke (Herausgeber von ¡anda! - Flamenco-Zeitschrift.

Kommentare zu DVDs 'Flamenco Gitarre'

Schule Band 1Flamenco Gitarrenschule


 

Akustik-GitarreFlamenco-Gitarren-Schule ... für sie dürfte die Veröffentlich des Lehrwerks von Gerhard Graf-Martinez eine Sensation sein. In Verbindung mit der beifügten CD hätte das Ergebnis dieser Arbeit nicht optimaler ausfallen können.

 

Flamenco-ZeitschriftFlamenco Gitarrenschule von Gerhard Graf-Martinez
Wer bisher mit der Bulería Probleme gehabt hat, wird sich aufgrund der transparenten Darstellung wundern, mit welcher Einfachheit die Bulerías doch zu verstehen ist.
... Durch die logisch aufgebaute Lehrmethode bietet dieses Unterrichtswerk eine wichtige Orientierungshilfe für Gitarrenlehrer, die Flamenco unterrichten möchten.


Gitarre AktuellMit seinen zwei Bänden legt Gerhard Graf-Martinez eine Flamencoschule (für Gitarre) vor, die aufgrund ihrer umfangreichen Zusatzinformation mehr als nur ein Lehrwerk ist; sie dient auch als Nachschlagewerk. Die thematisch und didaktisch sehr gut durchdachte Methode vermittel dem Lernenden ein sicheres Fundament.
... Es gibt aber Lehrwerke, die zur Pflichtlektüre gehören. Gerhard Graf-Martinez hat sich bei der Konzeption seiner Schule offentsichtlich sehr viel Gedanken gemacht und ein in seiner Art einzigartiges Lehrwerk verfasst, das jedem Aficionado wärmstens empfohlen werden muss.
Diese Schule führt den Lernenden auf sicherem Wege zum Ziel, Flamencogitarrist zu werden.

 

Neue MusikzeitungEin pralles Kompendium der Flamencomusik hat Gerhard Graf-Martinez hier geschaffen. Er schließt mit seiner Flamencogitarrenschule eine Lücke, denn eine Gitarrenschule, die diese Art von Musik derart ausführlich behandelt, gibt es bis jetzt meines Wissens nicht. Sehr gut vorgeführt werden hier die einzelnen komplexen Anschlagstechniken, eine CD mit allen Übungen im langsamen und dann im originalen Tempo erweist sich als äußerst nützlich.
... Für alle, die das Flamencospiel von der Pike auf lernen wollen!

 

Magazin für Gitarristenund Bassisten

Flamenco-Gitarre-Schule
Der erste Band von Gerhard Graf-Martinez´ Flamenco Gitarrenschule ist so aufgebaut, wie man es sich von einem Lehrbuch wünscht. Graf-Martinez erklärt die Spieltechniken des Flamenco sinnvoll strukturiert und verständlich.

Kunden-Rezensionen bei Amazon

Flamenco Gitarrenschule Band 1
Durchschnittliche Kundenbewertung: *****

***** Restlos begeistert, 22. Januar 2002
Rezensentin / Rezensent: Chris Essig.

Eines der besten Lehrbücher für das Selbststudium das momentan wohl auf dem Markt ist. Äußerst ausführlich geschrieben, gute Illustration und eine gut produzierte Begleit-CD. Mit etwas Disziplin hat man keine Schwierigkeiten den zu vermittelnden Stoff zu verstehen. Auch das "drumherum" rund ums Flamenco spielen wird nicht vernachlässigt, wie Geschichte, Nagelpflege (!), Eigenheiten der Guitarra Flamenca und und und.

Flamenco Gitarrenschule Band 2
Durchschnittliche Kundenbewertung: *****

FLAMENCO PURO, 28. Januar 2002
***** Rezensentin / Rezensent: Chris Essig aus Düsseldorf, NRW Deutschland.
Band 2 schließt sich nahtlos an Band 1 an, wodurch kein Bruch im Lehrstoff entsteht. Dies verhindert aber auch das Einsteigen mit Band 2. Man muss also Band 1 zuerst durchgearbeitet haben. Meiner Ansicht nach ist dies aber kein Nachteil, da der Stoff so umfangreich ist, dass man besser einen Schritt nach dem anderen geht.
Neben dem reinen und üppigen Lehrstoff finden sich in dem Buch auch noch die Geschichte des Flamenco (jedenfalls ein kleiner Abriss) und ein paar kleine interessante Statements und Anekdötchen. Man gewinnt einen kleinen Einblick in Mentalität derer, die diese Musik nicht nur spielen sondern leben.

Darüber hinaus sind auch jede menge Falsetas und Begleitbeispiele nach denen man als Gitarrist so dürstet vorhanden.

Alles was man dann noch braucht ist Feuer im Herzen und Tempo in den Händen um Flamenco spielen zu können.

GipsyGuitarGipsy Guitar - Notenbuch


 

 

Nomierung für den digita 2009 (Deutscher Bildungsmedienpreis)

 

 

Comenius EduMedia Auszeichnung 2009 der GPI

 

 

guitar3/2000

Gipsy Guitar - Flamenco - Rumba
... Verwunderung ist jedoch nur von kurzer Dauer und wandelt sich spätestens beim Einlegen der zwei beigefügten CDs in Bewunderung um.
... Die Kompositionen selbst sind nicht von Pappe! ... die sowohl technisch als auch rhythmisch recht anspruchsvoll sind.
... Auf den beiden beiliegenden CDs sind diese Stücke in bestechender Qualität eingespielt.



Akustik Gitarre3/2000

Gipsy Guitar - Rumba Flamenca
... Dazu gibt es Noten, Tabulatur und eine Menge aussagekräftiger Fotos, die die Bewegungsabläufe bestens verdeutlichen.
... Spezielle Techniken oder Patterns sind Ton für Ton aufgeschrieben.
Die vorgestellten Stücke selbst sind Kompositionen des Autors und repräsentieren die behandelte Stilistik sowie die zugehörigen Spieltechniken vortrefflich. Wichtig für den Erfolg dieses Bandes sind sicher die beiden beiliegenden CDs.
... Die musikalische und klangliche Qualität der Aufnahmen ist hervorragend, es macht Spaß , diese Silberlinge durchzuhören.
... Fazit: eine gelungene Schule für alle, die an der "Rumba Flamenca" interessiert sind.



Das Musikinstrument4/2000

Gipsy Guitar - die Rumba in der Flamencogitarre:
... Mit fünf überaus schönen Kompositionen und einer übungsfreundlichen Auslegung ist "Gispy Guitar" sogar denjenigen zu empfehlen, die bisher noch nichts mit spanischen Gitarrenklängen am Hut hatten.
Wer bereits eine gewisse Fingerfertigkeit besitzt und sich stilistisch weiterbilden möchte, sollte diesem Buch unbedingt eine Chance geben.



 

Fachblatt Soundcheck7/2000

Flamenco - Rumba - Gipsy Guitar
... Der Autor Gerhard Graf-Martinez konnte schon vor einigen Jahren mit seiner wegweisenden Flamenco - Gitarrenschule die "spanisch" schlagenden Herzen erobern.
... Im Verlauf des Buches werden vier eindrucksvolle Stücke behandelt.
... die auf relativ komplexen Bewegungsabläufen beruhen.
... Speziell für fortgeschrittenen Gitarristen bildet "Gipsy Guitar" eine ideale, interessante Repertoire-Erweiterung.

 

Das Musiker-Magazin6/2000

Gipsy Guitar - Rumba Flamenca y mas:
... Und wer die beiden Bände von Gerhard Graf-Martinez Flamenco-Schule kennt, darf mit Recht ein gut aufgemachtes Lehrwerk erwarten, ...
... - eine Rumdum-Versorgung also, die keinerlei Wünsche offen lassen sollte. Fazit: ein insgesamt gelungenes Werk, das Verlag und Autor hier präsentieren, rundum empfehlenswert!

 

Zeitschrift für Flamenco5/2000

Rumba flamenca - Gipsy Guitar
... werden aber vorbildlich und anschaulich die gesamte Bandbreite der Rumba vorgestellt für Sologitarre und Begleitgitarren. Wer es dann noch nicht kapiert hat, dem ist nicht zu helfen.



Gitarre + Bass5/2000

Flamencogitarre - Rumba
... Der Autor erläutert eingehend die Verschmelzung von südamerikanischen Rumba-Rhythmen mit den typischen Schlagtechniken des Flamenco. ... Olé.



MUSIKWOCHE 24/2000

Gipsy Guitar - Rumba flamenca
Wer spielen möchte wie die Gipsy Kings, der findet Fingerübungen im Band "Gipsy Guitar" von ...


icon cdromGipsy Guitar - CD-ROM

 

Vertrieb eingestellt - ab 2008 als DVD erhältlich.

guitarGipsy Guitar - CD-ROM
... Diese Schule gibt es auch als interaktive CD-ROM. Die kann alles was das Papier und die Audio-CDs auch können, nur viel besser, da hier auch Videos eingebunden sind. Wer über die technische Ausrüstung verfügt, sollte der ähnlich teuren CD-ROM den Vorzug geben.
Guitar 01/02 Nr. 36

Akustik GitarreGipsy Guitar - Rumbas
Die CD-ROM ist auf hohem Niveau produziert und liefert eine beispielhafte Anschaulichkeit. Wer Flamenco liebt und vor modernen Medien nicht zurückschreckt, sollte sich "Gipsy Guitar" in multimedialer Form anschauen.
Akustikgitarre 4/01


c't Magazin für Computertechnik

Gipsy Guitar - Rumba flamenca (CD-ROM)
Wer einen klassischen Musikunterricht allerdings mit PC-Hilfe unterstützen will oder sich als fortgeschrittener Instrumentalist weiterbilden möchte, profitiert davon, dass er am Bildschirm sehen kann, wie es gemacht wird. Das ist auch die Stärke der Produktion des Flamenco- Gitarristen Gerhard Graf-Martinez, der sein bei Schott erschienenes Buch nun auch auf CD-ROM gebracht hat. ... kann dem fortgeschrittenen Gitarristen eine Hilfestellung bieten, um die ihm manch ein Musiker beneiden dürfte.
c't 22.10.2001

Konzerte


  • Frankfurter Allgemeine: Lela de Fuenteprado und Gerhard Graf-Martinez gastierten im Gallus-Theater. Das Programm umfasste echte Flamenco-Kunst ebenso wie folkloristische Variationen. Das Publikum, anfangs reserviert, gerät zunehmend außer sich.

  • Der Bund Bern (Schweiz): Neben zwei andalusischen gitanos, prägten zwei namhafte Flamencokünstler, der fabelhafte Gitarrist Gerhard Graf-Martinez und Lela de Fuenteprado, das Gesicht des Abends.

  • Neue Kronenzeitung (Austria): Flamenco begeistert bei der Int. Gitarrenwoche in Lienz. ... mit Flamencorhythmen, die eigentlich nur den einen Wusch offen ließen, noch mehr zu hören.

  • Kleine Zeitung (Austria): Lela de Fuenteprado und Gerhard Graf-Martinez boten Köstlichkeiten ihres Repertoires dar. Das Publikum ging darauf ein und zeigte sich im begeisterten Applaus sehr ergeben.

  • Journal de Sarregemuines (France): L'Andalousie au Casino!

  • Liechtensteiner Volksblatt Vaduz: Ein Flamencokonzert mit feurigen und impulsiven Klängen.

    Ostfriesische Zeitung Emden: Ein Feuerwerk spanischer Folklore entfachten Lela de Fuenteprado und Gerhard Graf-Martinez am Abend des Deutsch-Iberischen Vereins Emden.?

  • Musikblatt Göttingen: Graf-Martinez spielt jedenfalls keinen auf »original« oder »echt« oder» fast so toll wie ...« getrimmten Flamenco, sondern entwickelt kreativ eigene Ansätze und vermeidet so das Kopieren.

  • Stuttgarter Zeitung: Graf-Martinez treibt dem Flamenco die Trauer aus, ohne ihm die Melancholie zu nehmen. 

  • Saarbrücker Zeitung: Gerhard Graf-Martinez ..., all das macht einen Musiker der ersten Güte aus.

  • Bonner Stadtanzeiger: ... dieses Instrument muss man studiert haben, wenn man so spielen will wie Graf-Martinez.

 

  • Gitarre & Laute: Graf-Martinez begeistert nicht nur mit Rasgueados und Synkopenrhythmen. Als ihm die Zugaben ausgingen, fing er an zu singen, und dies erstaunlich gut.
  • Gießener Allgemeine: Gerhard Graf-Martinez, der sich zunächst als Solist auf der Gitarre präsentierte, gefiel dabei durch seine gekonnte Kombination von scharfen Rhythmen und sanften, klagenden Melodien, wie sie die Flamencomusik auszeichnen.
  • Esslinger Zeitung: ... Konzert mit John McLaughlin und der Gruppe "Modo Nuevo", die mit ihren andalusischen Gitarrenklängen begeisterte.

  • Offenbach-Post: ... der wesentlich versiertere Gitarrist G. Graf-Martinez, ohne den das Niveau deutlich niedriger gewesen wäre. Der hat den klassischen Flamenco im Ensemblespiel und im reinen Solo die modernere andalusische Klangphantasie drauf.

  • Darmstädter Echo: ... in Gerhard Graf-Martinez' Spiel, mit eindrucksvoller Technik, wurzelten das fundamentale Lebensgefühl der Zigeuner und der reizvolle Farbenreichtum der Synkopen ganz dicht nebeneinander.

  • Badisches Tagblatt: ... und dann das Temperament und die Klasse. Nicht umsonst zählen sie und ihr Partner Gerhard Graf-Martinez zu den Glanzlichtern der deutschen Flamenco-Szene.
  • Süd-West-Presse: ... das Auf und Ab der Spannungsbögen nahm dem Publikum fast den Atem. ... ein Fächertanz, der wieder das optimale Zusammenspiel des Paares unter Beweis stellte.

  • Saarbrücker Zeitung: Gerhard Graf-Martinez ..., all das macht einen Musiker der ersten Güte aus.“ Stuttgarter Zeitung Graf-Martinez treibt dem Flamenco die Trauer aus, ohne ihm die Melancholie zu nehmen.

  • Bonner Stadtanzeiger: ... dieses Instrument muss man studiert haben, wenn man so spielen will wie Graf-Martinez.?

CDCDs


 

  • Stereoplay: ... Zweifler müssen gestehen, daß Graf-Martinez die altbekannten Phrasen souverän aus dem Ärmel schüttelt.

  • Hifi-Vision: ... Graf-Martinez versprüht solch eigenwillige faszinierende Reize, daß sich fast schon die Vermutung aufdrängt, die eigentliche Wiege des Flamenco stünde in der Nähe von Stuttgart.

  • Stereo: .. gelingt Graf-Martinez tatsächlich die Verschmelzung von Jazz und Flamenco, wie sie sonst nur Paco de Lucía beherrscht.
    (Das typische Beispiel einer Kritiker-Übertreibung - Anmerkung des Betroffenen)

 

  • Monographie Monza (Italia): Se c'è un uomo capace die miscelare il jazz e il flamenco con ritmi tradizionali e allo stesso tempo innovativi, dando un nuovo impuslo alla musica andalusa, questo è Gerhard Graf-Martinez.

  • New Age (Italia): Modo Nuevo, una brillante ed innovativa cornice sonora. ... sua musica splendidi colori ed armonie, interecciando suggestivi madrigali (Nada Mas) con i disegni pastello più intimisti e crepurscolari, aventurandosi ad esplorare etnie indiane, persiane ed africane, revisitate con grafia compositiva originale die grande lucidità espressiva.

 

Live Unterricht via Video-Chat